15Dezember2018

Ungarn, Slowenien, Italien | Kontrolle von Lämmertransporten in Italien

csm_20181213-15_IT_SH_Transport_of_lambs__1__ad2a1ab679

Inspektion der Transportbedingungen mit der Polizei.

Knapp zwei Wochen vor Weihnachten sind wir mit drei Teams, unterstützt von der italienischen Tierschutzorganisation ENPA, in Ungarn, Slowenien und Italien unterwegs, um Transporte mit Lämmern zu kontrollieren. Kurz vor Weihnachten importiert Italien jährlich mehr als 100 000 Lämmer. Viele kommen aus Rumänien und Ungarn und werden zu einem…

weiterlesen
13August2018

Ungarn stoppt Tierexporte in die Türkei

Ungarn stoppt ab morgen Tierexporte in die Türkei, solange die Tageshöchsttemperatur nicht wieder unter 33° Celsius liegt. Das ist ein Meilenstein, denn Ungarn ist einer der wichtigsten Exporteure und viele deutsche Rinder gehen über Ungarn in den Export. Seit Jahren machen wir Druck auf die Länderregierungen und die EU Kommission und fordern, dass…

weiterlesen
22März2018

Polen | Tschechien | Slowakei | Ungarn | Slowenien | Italien | Transporte der Osterlämmer

Es sind noch gut zwei Wochen bis zum Osterfest und wir zählen täglich ca. 10 Transporter auf dem Weg nach Italien, jeder beladen mit 650 Lämmern und mehr.  

Genau wie in den letzten zwei Jahren folgen unsere Teams Transporten aus der Region Banska in Polen. In diesem Jahr ist es anders. Nachdem unsere Anwälte Beschwerde eingelegt haben gegen die…

weiterlesen
30Juni2015

Ungarn | Tatabanya | Polizeitraining

Unser Team (Eyes on Animals und TSB/AWF) unterstützt die ungarische Polizei  bei der Kontrolle von Tiertransportern. Die gemeinsamen Kontrollen sind Teil der Polizeischulung, die wir hier durchführen. Ein holländischer Lastwagen des Unternehmens Keus en Mollink, welcher Schweine auf einem 14-stündigen Strecke von der Tschechischen Republik nach…

weiterlesen
10März2015

Ungarn, Slowenien | Nagykaniza | Tiertransporte

Team rettet verletzten Sperber

Bereits auf der Fahrt zum Einsatzort in Ungarn hat unser Team den ersten kleinen Einsatz. Auf dem dreispurigen Ring in München entdeckt es im Vorbeifahren einen hilflosen Greifvogel zwischen den Fahrspuren. Unser Team fährt rechts ran und läuft zurück zu der Stelle an der es den Vogel entdeckte. Wie durch ein Wunder sitzt er immer dort, die Autos…

weiterlesen