Einsatzberichte nach Land:

25September2019

Polen | Opoczno | Strafe für Tierquälerei

Eingewachsene Hörner verursachen schlimmes Tierleid.

Die Staatanwaltschaft in Opoczno informiert uns über das Gerichtsverfahren im Fall einer Kuh mit einem eingewachsenen Horn. Wir haben das verletzte Tier im Dezember 2018 auf dem Rindermarkt in Bodzentyn entdeckt und den Fall bei der Polizei angezeigt.

Bei der Anhörung akzeptiert die Angeklagte, eine vorherige Besitzerin der Kuh, die angesetzte…

weiterlesen
12September2019

Polen | Wloszczowa | Urteil im Fall einer verletzten Kuh

Eingewachsene Hörner führen zu chronischen Schmerzen. Diese Kuh leidet sehr, als wir sie vorfinden.

Heute sind wir als Zeugen im Gerichtsaal in Wloszczowa und erwarten das Urteil im Fall einer verletzten Kuh, die aufgrund eines eingewachsenen Horns unter chronischen Schmerzen litt. Im September 2018 haben wir gleich zwei dieser Fälle auf dem Rindermarkt in Lagow entdeckt. Wir haben unsere Dokumentation an das Veterinäramt und die Polizei…

weiterlesen
31August2019

Polen | Bodzentyn, Lagow | Monatsbericht August: Rinder- und Pferdemärkte

Wir weisen den Händler auf das Verbot hin Rinder an ihren Hörnern anzubinden. Er reagiert aggressiv und beleidigt uns.

Der italienische Händler ist nach einiger Zeit zurück auf dem Pferdemarkt. Dieses Mal kauft er nur ältere Tiere auf, die jüngeren Pferde gehen zurück auf die Höfe. Auf dem Rindermarkt in Bodzentyn begegnen wir ebenfalls einem Händler, den wir seit über einem Jahr nicht mehr gesehen haben. Die Zeit der Subventionen endet und ausser den grossen…

weiterlesen
30August2019

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht August: Farm Animal Service

Brody. Wiederholt behandeln wir ein Hufgeschwür und tragen eine Spezialsalbe auf.

In diesem Monat hilft unser Farm Animal Service (FAS) Team einem lahmenden Fohlen in Niedopielin. Beim Ausschneiden der Hufe entdecken wir eine Hufverletzung. Wir reinigen die Wunde und legen einen Verband an. Als nächstes fahren wir auf einen Hof in Brody. Auch hier werden wir mit einem Hufgeschwür konfrontiert, das nur schwer zu behandeln ist.…

weiterlesen
16August2019

Polen | Srodborze, Kochanow | Kinder lernen Tierschutz

Die jungen Tierenthusiasten lernen während unseres Trainings den verantwortungsbewussten Umgang mit Tieren.

Auch in diesem Sommer besucht unser Farm Animal Service Team wieder Ferienlager, um Kindern den verantwortungsbewussten Umgang mit Tieren beizubringen. Wie auch in vorherigen Jahren beinhaltet unser Training einen theoretischen und einen praktischen Teil, der auf dem Arbeitsalltag unserer Hufschmiede basiert.   

Im Theorieteil lernen die jungen…

weiterlesen
16August2019

Firma Konrad erneut auffällig mit Qualtransporten

Ende Juli 2019 sind wir mit unserer israelischen Partnerorganisation ISRAEL AGAINST LIVE SHIPMENTS (IALS) mit mehreren Teams im Einsatz. Wir wollen Tiertransporte aus Litauen nach Israel kontrollieren.Am 24. Juli entdecken wir zwei Kälbertransporte, durchgeführt von der polnischen Firma Konrad. Wir informieren die Polizei und lassen die Transporte…

weiterlesen
31Juli2019

Polen | Chancza | Kontrolle eines schwierigen Bauernhofs

Unser Team versucht den schwierigen Bauernhof in Chancza zu betreten.

Die veterinärische Aufsichtsbehörde bittet uns einen problematischen Bauernhof in Chancza zu kontrollieren. Der Hof wird als vernachlässigt beschrieben. Dort soll ein Bauer mit einem Alkoholproblem leben. Er besitzt vier Hunde und eine abgemagerte Stute. Er ist aggressiv und unkooperativ, erzählt man uns. Die veterinärische Aufsichtsbehörde hat den…

weiterlesen
31Juli2019

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht Juli: Farm Animal Service

Zlotniki. Wir befestigen eine neue Hundehütte.

In diesem Monat besuchen wir zuerst einige neue Bauernhöfe, die bei unserem Farm Animal Service (FAS) Programm mitmachen möchten, um so die Lebensqualität der auf den Höfen lebenden Tiere zu verbessern. Der erste Hof ist in Tarczek und in einem allgemein ordentlichen Zustand. Wir sind jedoch besorgt, um das Pony. Mit seinem schmutzigen Fell und den…

weiterlesen
29Juli2019

Polen | Bodzentyn, Lagow | Monatsbericht Juli: Rinder- und Pferdemarkt

Bodzentyn. Wir notieren die Ohrmarkennummer einer Kuh mit überwachsenen Klauen.

Die Situation auf den Tiermärkten in Lagow und Bodzentyn ist soweit beständig. Jedoch sind bei dieser Kontrolle nur wenige Pferde auf dem Markt. Seit kurzem bleibt der Hauptkäufer, ein Händler aus Italien, fern und die meisten Pferde werden wieder auf ihre ursprünglichen Höfe zurückgebracht.

Auf dem Rindermarkt ist die Lage ähnlich, obwohl die…

weiterlesen