29April2019

Polen| Bodzentyn, Lagow | Monatsbericht April: Pferde- und Rindermärkte

Wir notieren die Ohrmarken-Nummer einer abgemagerten Kuh.

Während unseres Einsatzes auf dem Rindermarkt in Lagow bemerkt unser Team eine Kuh mit überwachsenen Klauen. Wir machen Fotos und notieren uns die Ohrmarken-Nummer. Währenddessen wird der Händler, der die Tiere auf den Markt gebracht hat, auf uns Aufmerksam und beginnt uns anzuschreien. Ein Veterinärkontrolleur beobachtet die Situation und…

weiterlesen
26April2019

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht April: Farm Animal Service (FAS)

Wola Zamkowa. Pferd und Besitzer glücklich im brandneuen Stall.

Wieder besucht unser FAS-Team den Hof in Wola Zamkowa, um eine lahmende Stute zu untersuchen. Bisher sehen wir keine Verbesserung. Weil unsere letzte Behandlungsmethode nicht anschlägt, entscheiden wir uns das tieferliegende Hufgewebe anzusehen. Wir finden einen Abszess, der sich fast einen Zentimeter unter der Hufsohle befindet. Wir reinigen die…

weiterlesen
30März2019

Polen | Bodzentyn | Monatsbericht März: Rinder- und Pferdemärkte

In diesem Monat besucht unser Team die Rinder- und Pferdemärkte sieben Mal, einschliesslich des jährlichen Pferdemarktes in Skaryszew (siehe Einsatzbericht vom 12. März 2019). Trotz des nationalen Streiks der Veterinärinspektoren, sind die Inspektoren bei jedem unserer Einsätze anwesend auf den Märkten. Darüber hinaus organisieren sie mehrfach…

weiterlesen
29März2019

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht März: Farm Animal Service (FAS)

Nowdy Jawor. Dieses Fohlen muss erst lernen die Hufe zu geben.

Unser FAS-Team besucht den Hof in Wzdol, um die Infrastruktur in Notfällen für die Tiere zu überprüfen. Polnische Gemeinden sind gesetzlich dazu verpflichtet solche Sammelplätze anzulegen. Dieser Platz ist gross genug, um ein Dutzend Tiere unterzubringen. Jedoch muss der Platz aufgeräumt werden und kleine Reparaturarbeiten sind nötig. Als nächstes…

weiterlesen
21März2019

Polen | Region Starachowice | Gerichtsverfahren Nr. 4

Gerichtsfall: Eingewachsene Kette und Führstrick in einen Rinderkopf.

Wir sind bei der Urteilsverkündung zu einem Fall mit einem Bullen, den wir im Mai 2018 angezeigt haben. Bei dem Tier war eine Eisenkette in den Kopf eingewachsen. Wie immer in Misshandlungsfällen, haben wir Anzeige bei der Polizei erstattet. Dieses Mal sind es zwei Personen, die angeklagt sind: Der vorherige Besitzer, der dafür verantwortlich ist,…

weiterlesen
12März2019

Polen | Skaryszew | Pferdemarkt und Transportkontrollen

Zum vierten Mal besucht unser Team (TSB|AWF) zusammen mit Eyes on Animals (EonA) die Stadt Skaryszew, um zu überprüfen, ob sich die Bedingungen für die Pferde auf dem jährlichen Markt  verbessert haben. Die Chancen für eine langfristige Verbesserung stehen gut, da im Herbst ein neuer Bürgermeister gewählt wurde. Im Februar wurden wir eingeladen,…

weiterlesen
28Februar2019

Polen | Region Swietokrzyskie | Monatsbericht Februar: Farm Animal Service (FAS)

Polen | Region Swietokrzyskie | Monatsbericht Februar: Farm Animal Service (FAS)

Unser FAS-Team behandelt erneut den Hufkrebs einer Stute aus Brody. Das ist eine der schwierigsten und anspruchsvollsten Aufgaben unserer Projektarbeit. Wir passen die Behandlungsmethode erneut an und nehmen zusätzlich einen Hufabdruck, um spezielle Hufschuhe mit einer Schutzplatte anfertigen zu lassen. Diese schützt die gebrechliche, entzündete…

weiterlesen
25Februar2019

Polen | Bodzentyn | Monatsbericht Februar: Rinder- und Pferdemärkte

Ein leerer Rindermarkt, nachdem der Skandal des Fleischverkaufs festliegender Kühe aufgedeckt wurde.

Nachdem in Polen im Januar ein grosser Skandal aufgedeckt wurde, der den Verkauf von Fleisch von festliegenden Kühen (Downer Kühe) betraf, sind diesen Monat deutlich weniger Tiere auf dem Markt in Bodzentyn. An manchen Tagen 80 Tiere, an anderen etwas mehr. Händler berichten uns, dass die Preise derzeit für Rinder niedrig seien. Viele Tiere werden…

weiterlesen
28Januar2019

Polen | Bodzentyn, Lagow | Monatsbericht Januar Rinder- und Pferdemärkte

Eine gefährliche Direktverladung von Rindern in Bodzentyn | Animal Welfare Foundation

Eine gefährliche Direktverladung von Rindern in Bodzentyn.

Es ist nicht viel los auf dem Pferdemarkt in Bodzentyn. An manchen Tagen sehen wir ca. 15 Pferde, an anderen überhaupt niemanden. Die Anzahl der Tiere auf dem Rindermarkt in Lagow verringert sich ebenfalls. Wie wir informiert wurden, zieht der Bürgermeister ernsthaft in Betracht den Markt in Lagow zu schliessen. Auch in Bodzentyn sinkt die…

weiterlesen