Einsatzberichte nach Themen:

02. Oktober 2019

Belgien | Brüssel | Schifftransporte: Petition an das EU-Parlament

Unsere Anwältin, Manuela Giacomini, vertritt unsere Anliegen auf dem Petitionsausschuss des EU-Parlaments. Gegenstand unserer Petitionen sind Verstösse gegen die Tierschutztransportverordung, die wir seit Jahren dokumentieren.

Unsere Anwältin, Manuela Giacomini, hielt auf der Sitzung des Petitionsausschusses des Europäischen Parlaments (PETI) einen Vortrag zu den Verstössen gegen die Tierschutztransportverordung bei Schifftransporten. Diese Verstösse sind Gegenstand unserer beiden Petitionen Nr. 0629/2016 und Nr. 1231/2017.  Die Problematik von Lebendtiertransporten auf…

13. Februar 2019

Kroatien| Hafen von Raša | Schifftransporte von Kroatien in den Libanon und Israel

Unser Team beobachtet die Verladung von Bullen und Kälbern auf die Schiffe Phoenix I und Phoenix III.


Anfang Februar fährt unser Team nach Kroatien. Dort verbringt unser Team  fast eine Woche nahe der Stadt Pula. Dort befindet sich der Hafen Raša, der als Hauptausgangspunkt für den Weitertransport lebender Tiere in EU-Drittstaaten gilt.

Unser Team beobachtet die Ankunft dreier, leerer Schiffe: Phoenix I, Phoenix III und Dragon. Gleichzeitig…

11. Juni 2018

Spanien | Tarragona | Schifftransporte - zweiter Tag in Taragona

“Britta K” steht bereit zum Laden von EU-Tieren für Libyen.

Unser Undercoverteam konnte die Beladung der “Britta K” beobachten und dokumentieren. Diesmal ist die Verladung wesentlich professioneller. Haben unsere bisherigen Veröffentlichungen etwas bewirkt? Trotzdem wird dieser Schifftransport für die Tiere eine Tortur. Deshalb werden wir auch weiterhin diese Tierexporte dokumentieren und Verstösse zur…

10. Juni 2018

Spanien | Tarragona | Schifftransporte – Beobachtungen im Hafen

Das Tiertransportschiff "Britta K" erreicht den Hafen von Taragona.

Heute sind wir im spanischen Hafen von Tarragona. In extremer Hitze beobachten wir den ganzen Tag den Hafen. Wir haben die Information, dass das Tiertransportschiff “Britta K” in Kürze in Taragona einlaufen soll. Es soll Rinder aus ganz Europa laden. Dieses Schiff unter Libanesischer Flagge haben wir schon mehrfach beobachtet. Immer wieder haben…

09. Juni 2018

Spanien | Cartagena | Schifftransporte – Verladetag 4

Wir beobachten im Hafen das Tiertransportschiff "Fidelity".

Mit tausenden Tieren beladen verlässt die “Fidelity” den Hafen von Cartagena. Nach einem qualvollen Leben in Mastbetrieben und Farmen, einem (zum Teil tage-)langem Strassentransport geht der Transport der Tiere weiter, Tage und Wochen lang auf See. Viele werden den weiteren Transport nicht überleben. Wir fahren noch am selben Tag weiter nach…

07. Juni 2018

Spanien | Cartagena | Schifftransporte – Verladetag 2

Mehrere Tiertransporter parken in der prallen Sonne und warten auf die Entladung und Verladung der Tiere auf die "Spiridon II".

Die Schiffe “Amira Lola” und “Freedom” haben den Hafen bereits Richtung Libanon und Libyen verlassen. Dort werden sie in mittelalterlichen Schlachthallen brutal geschlachtet. Es kommen immer mehr Tiertransporter aus ganz Europa im Hafen an. Die Tiere werden auf zwei weitere Schiffe geladen: “Captain Badr” and “Spiridon II”. Wir dokumentieren das…

06. Juni 2018

Spanien | Cartagena | Schiff-Transporte - Verladetag 1

Das Tiertransportschiff Amira Lola wird beladen.

Wir beobachten wie zwei riesige, leere Schiffe, die “Amira Lola” und die “Freedom” den Hafen erreichen. Zur gleichen Zeit. Gleichzeitig fahren mehrere Tiertransporter mit tausenden Tiere in das Hafengelände und es wird sofort mit der Beladung begonnen. Die Tiere auf den Transportern wirken sehr erschöpft. Sie  zeigen eindeutig Hitzestresssymptome.…

05. Juni 2018

Spanien | Cartagena | Schifftransporte

Wir beobachten die Ankunft von Tiertransportschiffen

Anfang Juni fährt unser Team in den 2000 km entfernten Hafen Cartagena in Spanien. Es ist einer der wichtigsten Häfen, von welchen Tierexporte ausgehen mit Zielländern ausserhalb der EU. Die Nachfrage nach Tieren ist stark angestiegen in den letzten Wochen durch das Ende des Ramadan. Deshalb gehen wieder tausende Tiere in den Mittleren Osten und…

12. September 2016

Irland | Dublin | Besprechung mit Vertretern des Ministeriums für Landwirtschaft, Ernährung und Marineangelegenheiten zum Thema Schiffstransporte

Bullen, die gerade auf ein Schiff nach Libanon verladen wurden.

Unser Team trifft sich mit Vertretern des Ministeriums in Dublin um die Anforderungen für die Zulassung von Tiertransportschiffen und deren Durchführung zu besprechen. Irland ist der einzige Mitgliedstaat der Europäischen Union, der eine, über die Anforderungen der EU Verordnung 1/2005 hinausgehende Verordnung zum Schiffstransport von Tieren hat.…