Einsatzberichte nach Themen:

12September2019

Polen | Wloszczowa | Urteil im Fall einer verletzten Kuh

Eingewachsene Hörner führen zu chronischen Schmerzen. Diese Kuh leidet sehr, als wir sie vorfinden.

Heute sind wir als Zeugen im Gerichtsaal in Wloszczowa und erwarten das Urteil im Fall einer verletzten Kuh, die aufgrund eines eingewachsenen Horns unter chronischen Schmerzen litt. Im September 2018 haben wir gleich zwei dieser Fälle auf dem Rindermarkt in Lagow entdeckt. Wir haben unsere Dokumentation an das Veterinäramt und die Polizei…

weiterlesen
31August2019

Polen | Bodzentyn, Lagow | Monatsbericht August: Rinder- und Pferdemärkte

Wir weisen den Händler auf das Verbot hin Rinder an ihren Hörnern anzubinden. Er reagiert aggressiv und beleidigt uns.

Der italienische Händler ist nach einiger Zeit zurück auf dem Pferdemarkt. Dieses Mal kauft er nur ältere Tiere auf, die jüngeren Pferde gehen zurück auf die Höfe. Auf dem Rindermarkt in Bodzentyn begegnen wir ebenfalls einem Händler, den wir seit über einem Jahr nicht mehr gesehen haben. Die Zeit der Subventionen endet und ausser den grossen…

weiterlesen
29Juli2019

Polen | Bodzentyn, Lagow | Monatsbericht Juli: Rinder- und Pferdemarkt

Bodzentyn. Wir notieren die Ohrmarkennummer einer Kuh mit überwachsenen Klauen.

Die Situation auf den Tiermärkten in Lagow und Bodzentyn ist soweit beständig. Jedoch sind bei dieser Kontrolle nur wenige Pferde auf dem Markt. Seit kurzem bleibt der Hauptkäufer, ein Händler aus Italien, fern und die meisten Pferde werden wieder auf ihre ursprünglichen Höfe zurückgebracht.

Auf dem Rindermarkt ist die Lage ähnlich, obwohl die…

weiterlesen
29Juni2019

Polen| Bodzentyn | Monatsbericht Juni: Rinder- und Pferdemärkte

Wir entdecken eine abgemagerte Kuh auf dem Rindermarkt in Lagow.

Während unseres Einsatz auf dem Markt in Bodzentyn entdecken wir zwei Kühe mit überwachsenen Klauen. Viele Tiere werden nicht verkauft und gehen zurück auf die Höfe, da der Preis für Rinder sehr niedrig ist.

Der Markt leert sich noch vor 8 Uhr. Eine ähnliche Situation erwartet uns in Lagow. Auch hier kommt der Handel früh zum Ende. Es scheint, als…

weiterlesen
25Mai2019

Polen | Bodzentyn | Monatsbericht Mai: Rinder- und Pferdemärkte

Wir entdecken einen vernachlässigten Jungbullen mit tschechischer Ohrmarke.

Die Anzahl der Pferde auf dem Markt in Bodzentyn ist weiterhin konstant. Es befinden sich ca. 20 Tiere auf dem Markt. Wie üblich werden die meisten Pferde von einem italienischen Händler aufgekauft. Wir sehen keine verletzten oder kranken Tiere. Jedoch haben einige Stuten überwachsene Hufe. 

Auf dem Rindermarkt beobachten wir viele Veterinär- und…

weiterlesen
29April2019

Polen| Bodzentyn, Lagow | Monatsbericht April: Pferde- und Rindermärkte

Wir notieren die Ohrmarken-Nummer einer abgemagerten Kuh.

Während unseres Einsatzes auf dem Rindermarkt in Lagow bemerkt unser Team eine Kuh mit überwachsenen Klauen. Wir machen Fotos und notieren uns die Ohrmarken-Nummer. Währenddessen wird der Händler, der die Tiere auf den Markt gebracht hat, auf uns Aufmerksam und beginnt uns anzuschreien. Ein Veterinärkontrolleur beobachtet die Situation und…

weiterlesen
30März2019

Polen | Bodzentyn | Monatsbericht März: Rinder- und Pferdemärkte

In diesem Monat besucht unser Team die Rinder- und Pferdemärkte sieben Mal, einschliesslich des jährlichen Pferdemarktes in Skaryszew (siehe Einsatzbericht vom 12. März 2019). Trotz des nationalen Streiks der Veterinärinspektoren, sind die Inspektoren bei jedem unserer Einsätze anwesend auf den Märkten. Darüber hinaus organisieren sie mehrfach…

weiterlesen
12März2019

Polen | Skaryszew | Pferdemarkt und Transportkontrollen

Zum vierten Mal besucht unser Team (TSB|AWF) zusammen mit Eyes on Animals (EonA) die Stadt Skaryszew, um zu überprüfen, ob sich die Bedingungen für die Pferde auf dem jährlichen Markt  verbessert haben. Die Chancen für eine langfristige Verbesserung stehen gut, da im Herbst ein neuer Bürgermeister gewählt wurde. Im Februar wurden wir eingeladen,…

weiterlesen
25Februar2019

Polen | Bodzentyn | Monatsbericht Februar: Rinder- und Pferdemärkte

Ein leerer Rindermarkt, nachdem der Skandal des Fleischverkaufs festliegender Kühe aufgedeckt wurde.

Nachdem in Polen im Januar ein grosser Skandal aufgedeckt wurde, der den Verkauf von Fleisch von festliegenden Kühen (Downer Kühe) betraf, sind diesen Monat deutlich weniger Tiere auf dem Markt in Bodzentyn. An manchen Tagen 80 Tiere, an anderen etwas mehr. Händler berichten uns, dass die Preise derzeit für Rinder niedrig seien. Viele Tiere werden…

weiterlesen