11September2018

CHDC - Klage gegen Pferdeexporte von Kanada nach Japan

Nachdem wir den Import von Pferdefleisch aus Kanada erfolgreich bekämpft haben und der Export um 66 % eingebrochen ist, macht unsere Partnerorganisation in Kanada, Canadien Horse Defense Coalition, CHDC, massiv weiter. Jetzt auch gegen die Exporte von Pferden zum Schlachten u.a. nach Japan. Die CHDC hat hierzu auch eine Klage eingreicht. Der…

weiterlesen
07August2018

El Pais: "Documental denuncia maltrato a caballos en mataderos uruguayos"

Uruguays grösste Tageszeitung veröffentlicht online unsere Recherche zu Pferdefleisch aus Qualproduktion in Südamerika.

Las investigaciones encubiertas de Animal Welfare Foundation muestran el incumplimiento de las normas que exige la Unión Europea, según el documental.

weiterlesen
06August2018

Montevideo Portal veröffentlicht unseren Film "Pferdefleisch aus Qualproduktion"

Unsere Recherche zur Pferdefleisch aus Qualproduktion in Südamerika wird in Uruguguay von den Medien aufgegriffen.

Documental denuncia el "negocio cruel" y "fraude" de frigoríficos que faenan caballos en Uruguay.

weiterlesen
28Mai2018

Pferdefleisch aus dunklen Kanälen

Europäische Tierschutzorganisationen fordern Importstopp
Pferdefleisch aus dunklen Kanälen
Importverbände täuschen mit Beschönigungen die Verbraucher
Zürich/Frankfurt/Brüssel, 28.5.2018. Ein aktueller Bericht europäischer Tierschutzorganisationen zur Pferdefleischproduktion in Uruguay und Argentinien zeigt extreme Tierschutzverletzungen. Die…

weiterlesen
17April2018

Uruguay | Region Canelones | Pferdeschlachthöfe

Ein Pferd, das schwerverletzt angeliefert wurde, bleibt bei Clay unversorgt.

Unser letzter Einsatz in Uruguay im April 2018 zeigt, dass die Bedingungen bei den Schlachthöfen Clay und Sarel unverändert bleiben, trotz wiederholter Zusicherungen der Schweizer Pferdefleischimporteure, dort Verbesserungen umzusetzen. In den Schlachthofpferchen finden wir erneut zahlreiche verletzte, schwache und abgemagerte Pferde, sowie…

weiterlesen
07Dezember2017

Uruguay | Argentinien | Pferdefleischproduktion

Schlachthof Lamar, Argentinien: Kein Witterungsschutz für die Pferde.

Unser Einsatz in Argentinien und Uruguay im November und Dezember 2017 zeigte, dass sich bei der Pferdefleischproduktion seit unserem ersten Einsatz 2012 nichts verändert hat. Wir haben erneut die gesamte Produktionskette dokumentiert: Sammelstellen, Rodeos, Transporte und EU-zertifizierte Schlachthöfe. Überall werden Pferde weiterhin systematisch…

weiterlesen
31Oktober2017

USA | Montana | Shelby| Mastanlage der Firma Bouvry Exports

Es gibt noch immer keinen Witterungsschutz für die Pferde in Shelby.

Wir besuchen die Mastanlage „Bar S“ in Shelby, Montana, die dem kanadischen Schlachthof Bouvry als Sammelstelle für „Schlacht“pferde dient, die in den gesamten USA bei Auktionen aufgekauft werden. Wir bemerken sofort, dass die Mastanlage unterbelegt ist, viele Pferche stehen leer. Es gibt nachwievor keine Unterstände, welche die Pferde vor Sonne,…

weiterlesen
28Oktober2017

USA | Montana | Billings, Pferdeauktion

Pferde werden in stark verschmutzten Pferchen gehalten.

Wir besuchen erneut die Pferdeauktion in Billings, die monatlich veranstaltet wird. Die Auktion ist eine der grössten im Lande, sie zieht hunderte von Käufern aus den umliegenden Staaten an und es werden bei jeder Veranstaltung etwa 700 Pferde verkauft. Als wir den Auktionsort frühmorgens erreichen, sind die Pferche bereits voll belegt. Die…

weiterlesen
24Juni2017

Argentinien | Cordoba | Schlachthof General Pico

Ein Pferd mit verletztem Kiefer hat Schwierigkeiten beim Fressen.

Unser Team besichtigt den Pferdeschlachthof General Pico in der Nähe von Cordoba. Seit unserem letzten Besuch an diesem Ort ist der Witterungsschutz noch immer unzureichend. Nur eine Reihe von Pferchen wird von einer Stoffplane teilweise überdacht, die meisten Pferche sind der Sonne und dem Regen schutzlos ausgesetzt. Wir schätzen, dass sich heute…

weiterlesen