Einsatzberichte nach Projekten und Themen:

21. September 2022

800 Jungbullen auf dem Mittelmeer gestrandet. Droht jetzt die Nottötung?

Aufnahme aus unserem Einsatz: Lebende Tiere in einem EU-Exporthafen vor der Verladung auf das Tiertransportschiff Nader-A.

Vor fast drei Wochen wurden die Tiere aus Frankreich per Schiff nach Algerien exportiert. Dort wurde die Entladung der Tiere wegen einem Bürokratieproblem verweigert. Seither irren die Bullen, eingepfercht auf einem 45 Jahre alten Schrottschiff, der Nader-A, auf dem Mittelmeer umher. Bislang wissen wir nicht, wie viele Tiere auf dem Schiff noch am…

15. September 2022

Einsatz in den Vereinigten Staaten: Pferde-Auktion in New Holland

Pferd mit deformiertem linkem Vorderbein.

Gemeinsam mit unserem Partner Animals' Angels USA besuchen wir die wöchentliche Pferdeauktion in New Holland, Pennsylvania. Auch hier sind wir vor Ort, um die Tierschutzbedingungen der Pferde bei der Auktion zu überprüfen und die Aktivitäten der Schlachthändler zu überwachen.

Es ist ein ruhiger Verkaufstag, über die Hälfte des Stalls ist leer.…

09. September 2022

EFSA empfiehlt bessere Transportbedingungen für Kälber und Lämmer

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit empfiehlt der Europäischen Kommission mehr Tierwohl beim Transport. Darunter: Kürzere Transportzeiten, bessere Versorgung, keine Hitze im Transporter, keine Überladung.

31. August 2022

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht August: Farm Animal Service

Paprocice: Diese Stute wird immer noch für die Feldarbeit eingesetzt.

Im August beginnt die Arbeit für unser Farm Animal Service Team auf einem Bauernhof in Paprocice. Dort angekommmen kümmern wir uns um die Hufe zweier Stuten. Beide Tiere werden immer noch für die Feldarbeit eingesetzt, da der Landwirt keinen Traktor besitzt. Er erzählt uns, dass er überlegt die beiden Stuten zu verkaufen und sie gegen eine…

14. August 2022

Einsatz in den Vereinigten Staaten: Pferde-Auktion in Attalla

Pferd mit frischer Verletzung an der Stirn.

Wir besuchen gemeinsam mit unserer Partnerorganisation Animals’ Angels USA eine Pferdeauktion in den Vereinigten Staaten. Die Guy Bynum Auktion findet monatlich in Attalla, Alabama, statt. Wir beobachten die Zusammenkunft einiger der grössten Schlachthändler und Pferdeverkäufer des Landes und dokumentieren eine erschreckende Anzahl an…

12. August 2022

Tierexporte per Schiff: 4’000 Rinder auf dem Weg nach Ägypten und Israel

Die JULIA AK ist ein 46 Jahre altes Frachtschiff, das später zu einem Tiertransportschiff umgebaut wurde. Viele solcher Schiffe fahren unter schwarzen Flaggenstaaten und sollten längst verschrottet sein.

Was hat sich für die Tiere verbessert? Mit dieser Frage waren wir im Juni und Juli in Raša, Kroatien, und Cartagena, Spanien. Die beliebten Urlaubsziele gehören zu den wichtigsten Exporthäfen Europas. Von hier werden jedes Jahr drei Millionen Schafe und Rinder aus der EU in den Nahen Osten verschifft. Dort werden sie betäubungslos geschlachtet.

01. August 2022

Einsatz in den Vereinigten Staaten: Pferde-Auktion in Kalona

Pferche und der Treibgang in Richtung Auktionsring.

Zusammen mit unserem Partner Animals’ Angels USA besuchen wir die monatliche Pferdeauktion in der kleinen Stadt Kalona in der Nähe von Iowa City. Wir überprüfen die Tierschutzbedingungen der Pferde und überwachen die Aktivitäten der Schlachthändler. Die Auktion ist nach wie vor eine der aktivsten Pferdeauktionen des Landes. Grosse Schlachthändler,…

31. Juli 2022

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht Juli: Farm Animal Service

Wola Zamkowa: Unser FAS-Team kümmert sich um die Hufe des 30-jährigen Wallachs.

Im Juli beginnt die Arbeit für unser Farm Animal Service Team (FAS) auf einem Bauernhof in Wola Zamkowa. Dort angekommen kümmern wir uns um die Hufe eines 30-jährigen Wallachs. Trotz seines stolzen Alters ist er in einem guten Zustand. Bei der Hufpflege verhält er sich gelassen.

Im Anschluss erhält unser FAS-Team gleich drei Notfallanrufe von…

20. Juli 2022

EU-Agrarministerkonferenz: Özdemir für ein Verbot bestimmter Langstreckentransporte

"Tiere sind fühlende Wesen – dass immer noch so viele von ihnen auf langen Transporten leiden, können wir nicht länger hinnehmen." - Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir beim Treffen der EU-Agrarminister*innen.

Am Montag, den 18. Juli 2022, fand die Tagung der EU-Agrarminister*innen statt. Eine Allianz aus Deutschland, Belgien, Dänemark, den Niederlanden und Schweden stellte während der Konferenz ein gemeinsames Positionspapier vor. Darin wird u. a. gefordert,

  • die Transportdauer für Schlachttiere und Jungtiere, die noch auf Milch angewiesen sind, zu…