Projekte Polen

Farm Animal Service

Verwahrlosung und Armut auf vielen Höfen.
Viele Tierhalter haben kein Geld, um ihre Tiere medizinisch zu versorgen.

Im Einsatz mit Tierarzt, Hufschmied und Helfern
Das Team des Farm Animal Service (FAS) kontrolliert "Nutz"tierhaltungen in der Region Bodzentyn, Polen. Die Termine für die Einsätze werden überwiegend auf dem Markt vereinbart. Kontrolliert werden Stall, Pflege, Auslauf, Ernährung, Umgang und Gesundheit von Pferden und Rindern. Das Team besteht aus einem Schmied, und zwei Personen, die Wund- und Parasitenbehandlungen durchführen. Bei einigen Pferden finden auch Zahnbehandlungen statt, es werden Wurmmittel verabreicht, Wunden behandelt und fachlicher Rat erteilt bei Fragen der Gesundheit und der Haltung der Tiere. Informationsbroschüren klären über Haltungs- und Fütterungsfehler auf, die Ursache häufig auftretender Pferde- und Rinderkrankheiten sind. 

Wir wollen die Verbesserungen für die Tiere verstärken. Deshalb haben wir 2017 ein Programm gestartet, welches das Eigenengagement der Bauern stärken soll. Unser Angebot: Die Tierhalter wählen aus einer Liste mit 10 Verbesserungsvorschlägen fünf aus, die sie innerhalb einer Zeitspanne umsetzen. Unser Team "belohnt" das Engagement mit kostenlosen Leistungen: Huf- und Klauenkorrektur, Hütten für auf dem Hof lebende Hunde, etc. Bauern, die sich am Projekt nicht beteiligen wollen, erhalten keinen Service von uns.

Zusammenarbeit mit Behörden
Alle Einsätze werden schriftlich und mit Bildmaterial dokumentiert. Verstösse gegen Tierschutzvorschriften werden angemahnt und bei Wiederholung zur Anzeige gebracht. Das FAS-Team arbeitet mit den örtlichen Behörden zusammen zum Nutzen der Tiere. 

Das FAS-Team steht den Haltern beratend zur Verfügung. Eine Konfrontation wird soweit wie möglich vermieden.

 

Unsere Berichte zum Herunterladen:

Bericht 2 | 2018

Unsere Projekte in Polen
Herunterladen

Bericht 1 | 2014

Erfolge in Polen
Herunterladen

Bericht 2 | 2012

Farm Animal Service
Herunterladen

Bericht 2 | 2011

Farm Animal Service
Herunterladen

Unsere letzten Einsatzberichte:

31. Oktober 2021

Polen | Wachock | Anna Lorenzen: 20 Jahre im Einsatz für Tiere 

Annas letzter Arbeitstag am 31. Oktober 2021.

Seit 20 Jahren setzt sich Anna Lorenzen für die Tiere ein. Vor 10 Jahren war sie zum ersten Mal mit uns im Einsatz für Tiere. Damals auf dem grössten regionalen polnischen Markt für „Schlacht“-Pferde in Bodzentyn. Bis zu 1.000 Pferde pro Woche, brutal behandelt, brutal verladen und transportiert. Heute gibt es diesen Markt nicht mehr, u. a. Dank…

30. Juni 2021

Polen | Heiligkreuz | Monatsbericht Juni: Farm Animal Service

Gosciecin: Während der Kontrolle findet unser Team einen Abszess im Huf.

Im Juni ist unser Farm Animal Service (FAS) Team im Dauereinsatz. Die Nachricht, dass unser Team nach dem Corona-Lockdown wieder im Einsatz ist, hat sich schnell verbreitet. Seither klingelt unser Telefon ununterbrochen.

Unser erster Einsatz in diesem Monat ist auf einem Bauernhof in Gosciecin. Ein lahmendes Pferd braucht dringend Hilfe. Unsere…

31. Mai 2021

Polen | Heiligkreuz | Monatsbericht Mai: Farm Animal Service

Wola Zamkowa. Unser FAS-Team kümmert sich um die Hufe eines 27-jährigen Hengstes.

Endlich kann unser Farm Animal Service (FAS) Team seine Arbeit für die Tiere wiederaufnehmen. Wegen der steigenden Corona-Infektionen in unserem Einsatzgebiet mussten wir unseren Farm Animal Service für zwei Monate pausieren.

Zuerst fährt unser Team im Mai auf einen Hof in Sieradowice. Dort hat der Landwirt während unserer Abwesenheit einen neuen…