Presseberichte 2020 - von

14. August 2020

Zeitschrift "Mein Pferd" berichtet über Pferdefleischimporte

Quelle: "Mein Pferd"

Die deutsche Pferdefachzeitschrift "Mein Pferd" berichtet über unsere Recherchen zu Pferdefleischimporten aus Qualproduktion in Australien. 

10. August 2020

Griechenland verbietet Schlachtung von Pferden

Griechenland verbietet die Schlachtung von Pferden. Ab sofort gelten Pferde in Griechenland nicht länger als "Nutz"- sondern als "Haus"tiere. Das bedeutet, dass sie wie Hunde und Katzen nicht geschlachtet oder verzehrt werden dürfen. 

Zur Meldung der Eurogroup for Animals 

29. Juli 2020

Baden-Württemberg und acht weitere Bundesländer stoppen Drittlandexporte

Quelle: Badische Zeitung

In ganz Deutschland werden tagtäglich unzählige Tiere über lange Strecken bis nach Zentralasien und in den Nahen Osten transportiert. Oftmals sind die Tiere extremen Temperaturen ausgesetzt und können auf den Exportrouten nicht ausreichend mit Futter und Wasser versorgt werden. Insgesamt neun deutsche Bundesländer haben jetzt endlich im Sinne des…

24. Juli 2020

Tagesschau: Weitere Bundesländer stoppen lange Tiertransporte

Quelle: tagesschau.de

Den Anfang machten Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Jetzt haben auch Sachsen und Brandenburg Tiertransporte in Drittländer vorübergehend eingestellt. Grund waren u.a. unsere Recherchen zu Lebendtierexporten aus Deutschland, die vergangene Woche in der ARD-Dokumentation «Tiertransporte gnadenlos» veröffentlicht wurden.

Auch…

23. Juli 2020

Nach Transportstopp in NRW: Niedersachsen stoppt Lebendtierexporte in Drittländer

Foto: Animal Welfare Foundation | Tierschutzbund Zürich

In einer Pressemitteilung teilt das Niedersächsische Landwirtschaftsministeriums mit, Drittlandexporte lebender Tiere bis auf Weiteres einzustellen. Nur wenige Tage, nachdem wir unsere Recherchen zu langen Tiertransporten in der ARD-Reportage «Tiertransporte gnadenlos» veröffentlicht haben, reagierte das benachbarte Bundesland Nordrhein-Westfalen…

22. Juli 2020

Importfleisch für die EU und die Schweiz: Keine Gerechtigkeit für gequälte Pferde

Quelle: abc.net.au

Vor kurzem veröffentlichten wir unseren Film «Opfer der Wettindustrie». Ein Teil der verdeckten Aufnahmen aus dem Pferdeschlachthof Meramist wurde bereits letzten Oktober im australischen Fernsehen gezeigt. Sie lösten einen nationalen Skandal aus. Daraufhin versprachen die australischen Behörden, Untersuchungen und Sanktionen einzuleiten. Jetzt kam…

22. Juli 2020

Pferde Woche berichtet über Pferdefleischimporte aus Qualproduktion

Quelle: Pferde Woche vom 22. Juli 2020

"Der Tierschutzbund Zürich fordert den Importstopp für Pferdefleisch aus Qualproduktion. (pd) Der Tierschutzbund Zürich (TSB) erhebt massive Vorwürfe gegen den Bundesrat. In seiner Antwort auf eine Interpellation von Nationalrat Jacques Bourgeois (FDP) zu Misshandlungen von Pferden im australischen Schlachthof Meramist verweist der Bundesrat auf…

21. Juli 2020

Focus Online: Viehhandel ohne Grenzen: ARD-Story im Ersten über Tierexorte

Quelle: Focus Online

"Mehr als 30.000 Rinder werden jedes Jahr angeblich zu Zuchtzwecken in Länder außerhalb der EU exportiert. Tierschutzexperten von der Organisation "Animal Welfare" beklagen, dass der Tierschutz bei solchen Exporten kaum zu überprüfen sei. ARD-Filmemacher Edgar Verheyen hat für die "Story im Ersten" solche Transporte gemeinsam mit Tierschützern…

21. Juli 2020

Tiertransporte gnadenlos: MSN berichtet über unsere Recherchen zu Tierexporten

Quelle: MSN

MSN berichtet über unsere Recherchen zu Tierexporten in der ARD-Reportage «Tiertransporte gnadenlos» von Edgar Verheyen:

«Der aufrüttelnde Film zeigte nicht nur mit dem Finger auf ein paar schwarze Schafe, sondern die Auswüchse komplexer globaler Fehlentwicklungen, die vermutlich nicht mehr so einfach zu stoppen sind und mit uns allen als…