09April2019

Tagesschau berichtet über Tiertransporte in Drittstaaten

"Die Agrarminister der Länder wollen Nutztiertransporte in Drittstaaten außerhalb der EU bei Verstößen unterbinden. Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner sei nun am Zug, strikte Regeln einzuführen. [Sie] tagen am Mittwoch in Landau in Rheinland-Pfalz. "Es ist an Julia Klöckner, die Handlungsfähigkeit des Bundes in Bezug auf die Einhaltung sämtlicher Tierschutzbestimmungen bei Tiertransporten in sogenannte Drittstaaten unter Beweis zu stellen", sagte Schleswig-Holsteins Agrarminister Jan Philipp Albrecht. [...] Anlass für die Vorlage ist die Kritik an Transporten außerhalb der EU. Medien berichteten mehrmals über Missstände bei Tiertransporten und Tierquälerei." (Quelle: Tagesschau, 9. April 2019). 


Die Diskussion über Tierexporte fusst massgeblich auf Recherchen von uns und anderen Tierschutzorganisationen. 

Zum Artikel.