29Juni2019

Polen| Bodzentyn | Monatsbericht Juni: Rinder- und Pferdemärkte

Wir entdecken eine abgemagerte Kuh auf dem Rindermarkt in Lagow.

Wir notieren die Ohrmarkennummer einer Kuh mit überwachsenen Klauen.

Während unseres Einsatz auf dem Markt in Bodzentyn entdecken wir zwei Kühe mit überwachsenen Klauen. Viele Tiere werden nicht verkauft und gehen zurück auf die Höfe, da der Preis für Rinder sehr niedrig ist.

Der Markt leert sich noch vor 8 Uhr. Eine ähnliche Situation erwartet uns in Lagow. Auch hier kommt der Handel früh zum Ende. Es scheint, als würden die Tiermärkte in Polen in naher Zukunft verschwinden. 

Alle dokumentierten Tierschutzverstösse auf den beiden Märkten werden wir an die zuständigen Behörden weiterleiten.