09Januar2019

Europamagazinbeitrag (ARD) zum Thema Kälbertransporte

Am Sonntag 13.01.2019, 12:45 – 13:15 Uhr wird im Europamagazin der ARD ein Beitrag zum Thema Kälbertransporte gesendet, bei dem auch die schwierige Arbeit unserer Teams gezeigt wird.

Wir beobachten seit Jahren Transporte junger Saugkälber und dokumentieren systematische Verstöße gegen geltendes EU-Recht. Das Problem: die männlichen Kälber sind zu einem nutzlosen „Nebenprodukt“ der Milcherzeugung geworden. Es gibt keine Verwendung für sie auf den hochspezialisierten, milcherzeugenden Betrieben. Deshalb werden sie in Länder transportiert, die sich auf die Nutzung dieser Kälber spezialisiert haben, wie z.B.  die Niederlande, Italien und Spanien.  Die Transportwege sind lang und das Immunsystem, der nur wenige Wochen alten Tiere, ist noch schwach. Die Versorgung der Jungtiere mit Milchnahrung ist nicht möglich und so leiden Millionen Kälber jährlich auf Transporten quer durch Europa.

Zum Beitrag ...