Wichtige Meldungen

Nachrichten

19November2015

Reiter Revue "Wie lebende Zapfsäulen"

Zum Artikel ...

weiterlesen
16November2015

Polen | Bodzentyn | Pferdemarkt

Unser Team kontrolliert den Pferdemarkt in Bodzentyn. Es sind ca. 50 Pferde auf dem Markt. Wir sehen keine kranken oder verletzten Tiere. Der uns bekannte italienische Pferdehändler kauft 20 Pferde, die zu seinem Schlachthof in Czestochowa transportiert werden.

weiterlesen
14November2015

Polen | Bodzentyn | Rindermarkt und Hundeprojekt

Unser Team kontrolliert den Rindermarkt in Bodzentyn. Heute sind ca. 1000 Tiere auf dem Markt. Die Veterinärinspektion aus Kielce ist ebenfals anwesend und kontrolliert Transportbedingungen und Transportzeiten. Sie entdeckden einen LKW, der mit Kälbern beladen ist, jedoch keine Zulassung zum Tiertransport hat. Die Tiere werden auf einen geeigneten…

weiterlesen
11November2015

PferdeWoche "Ausstieg aus Überseeimport"

weiterlesen
09November2015

Neue Osnabrücker Zeitung "Pferde müssen für Schweinefleisch bluten"

Textgleich ist dieser Artikel erschienen in den folgenden Publikationen:
- Grafschafter Nachrichten
- Rheiderland

weiterlesen
09November2015

Polen | Bodzentyn | Pferdemarkt

Unser Team kontrolliert den Pferdemarkt in Bodzentyn. Es sind ca. 60 Pferde auf dem Markt. Viele Bauern sind enttäuscht, dass man auf dem Markt kein Fohlen kaufen kann, sondern nur stark gemästete Fohlen, die für die Schlachtung bestimmt sind. Diese Tiere haben wenig Pflege erfahren und sind durch die Mast in einem schlechten gesundheitlichen…

weiterlesen
07November2015

Polen | Bodzentyn | Rindermarkt

Unser Team kontrolliert den Rindermarkt in Bodzentyn. Es sind ca. 900 Rinder auf dem Markt. Drei große Tiertransportrer werden beladen, in einem davon werden die Bullen verbotenerweise an den Hörnern angebunden. Wir informieren die Marktaufsicht, aber der Transporter hat den Markt schon verlassen bis sie eintrifft. Wir geben das Kennzeichen des…

weiterlesen
07November2015

7.11.2015: GVFI, Basel. Der grösste Pferdefleischimporteur der Schweiz verkündet: "Ausstieg aus Pferdefleischimporten aus Übersee."

Endlich ist es soweit, die GVFI, Basel, grösster Schweizer Importeur für Pferdefleisch aus Qualproduktion Übersee, beendet den Import. In einem Brief an ihre Kunden schreibt die GVFI: "Aufgrund von festgestellten Unregelmässigkeiten bei der Rückverfolgbarkeit von Pferden, ...., hat die GVFI entschieden, .... den Import von Pferdefleisch aus Übersee…

weiterlesen
05November2015

Frankreich | Château-Gontier | Transport nicht-abgesetzter Kälber von Frankreich nach Spanien

Unser Team folgt einem Langstreckentransporter vom Kälbermarkt in Château-Gontier, Frankreich, zu drei Mastbetrieben und einer Sammelstelle in Katalonien, Spanien. Auf dem Kälbermarkt sind einige Pferche so stark überfüllt, dass sich nur wenige Kälber hinlegen können. Die meisten Pferche sind mit Stroh eingestreut, doch mehrere haben keine Einstreu…

weiterlesen

So können Sie uns unterstützen

1 Franken = 1 Kilometer

Jede noch so kleine Spende bringt uns ein Stück weiter! Warum Tiertransportkontrollen so wichtig sind, können Sie in unserer Broschüre nachlesen.

Bitte prüfen Sie bevor Sie konsumieren

Bevor Sie Pferdefleisch aus Südamerika oder Kanada kaufen oder im Restaurant bestellen, sollten Sie prüfen, wie es produziert wird.

Wir kontrollieren seit Jahren die Pferdefleischproduktion in Übersee. Was wir dokumentieren, widerspricht massiv den Aussagen der Pferdefleischimporteure. Fragen Sie die Anbieter nach Tierschutz, Rückverfolgbarkeit und dem letzten Prüfbericht. Fragen Sie uns, was wir vor Ort dokumentiert haben. 

Wir befragen regelmässig Restaurants und Metzgereien, ob sie Qualfleisch anbieten. Die Antworten finden Sie hier: Liste zum Herunterladen.

(Stand: 8.10.2018)

Photo links: Bildmontage. Das hervorgehobene Pferd ist ein Hengst, dem ein Draht durch den Mund gespannt wurde, damit er andere Pferde nicht angreift. Er wird über mehrere Tage von uns im Dezember 2016 im Schlachthof Lamar, Argentinien, beobachtet. Der Draht ist schmerzhaft und verhindert, dass der Hengst essen kann.

 

Das Heft zum Einsatz 2016 finden Sie hier.