Wichtige Meldungen

Nachrichten

07Januar2015

Polen | Jacentów, Niemienice, Michałów | Farm Animal Service

Wir kontrollieren einen Hof in Jacentów, den wir längere Zeit nicht mehr gesehen haben. Seither hat der Bauer eine Stute verkauft und dafür ein Fohlen gekauft. Wir korrigieren die Hufe der verbliebenen Stute, der Sohn des Hofes hilft uns dabei. Stute Gafra hat sehr flache und zu lang gewachsene Hufe. Es ist schwierig, diese zu  korrigieren, aber…

weiterlesen
06Januar2015

Polen | Baszowice, Pokrzywnica, Pawłów | Farm Animal Service

Unser Team fährt zu einem Hof in Baszowice um bei einer Stute die Hufe zu  korrigieren. Wir sind zum ersten Mal auf diesem Hof und für Bauer D. ist es der erste Kontakt mit einem Hufschmied. Er ist nervös und ängstlich. Die Stute gibt die Vorderbeine sehr gut, bei den Hinterbeinen haben wir Probleme bei der Behandlung. Stute Inka schlägt immer…

weiterlesen
05Januar2015

Polen | Nieczulice | Farm Animal Service

Unser Team fährt auf einen Hof in Nieczulice. Bauer C. hat uns gebeten, nach seiner lahmenden Stute zu schauen. Wir untersuchen die Beine, finden aber nichts. Die Lahmheit kommt von den Hufen. Im rechten Vorderhuf finden wir einen Abszess. Wir öffnen ihn und legen einen Behandlungsplan mit dem Besitzer fest.

weiterlesen
05Januar2015

Polen | Bodzentyn | Pferdemarkt

Unser Team ist auf dem Pferdemarkt in Bodzentyn. Wir kontrollieren den Zustand von ca. 150-200 Pferden. Auf dem Markt sind zwei grosse Tiertransporter vom Schlachthof und rund 20 Kleintransporter aus der Region. Wieder ist es so, dass die meisten Transporter die Laderampe nicht anfahren, wenngleich es insgesamt besser wird. Heute werden die meisten…

weiterlesen

So können Sie uns unterstützen

Bitte prüfen Sie bevor Sie konsumieren

Bevor Sie Pferdefleisch aus Südamerika oder Kanada kaufen oder im Restaurant bestellen, sollten Sie prüfen, wie es produziert wird.

Wir kontrollieren seit Jahren die Pferdefleischproduktion in Übersee. Was wir dokumentieren, widerspricht massiv den Aussagen der Pferdefleischimporteure. Fragen Sie die Anbieter nach Tierschutz, Rückverfolgbarkeit und dem letzten Prüfbericht. Fragen Sie uns, was wir vor Ort dokumentiert haben. 

Wir befragen regelmässig Restaurants und Metzgereien, ob sie Qualfleisch anbieten. Die Antworten finden Sie hier: Liste zum Herunterladen.

(Stand: 8.10.2018)

Photo links: Bildmontage. Das hervorgehobene Pferd ist ein Hengst, dem ein Draht durch den Mund gespannt wurde, damit er andere Pferde nicht angreift. Er wird über mehrere Tage von uns im Dezember 2016 im Schlachthof Lamar, Argentinien, beobachtet. Der Draht ist schmerzhaft und verhindert, dass der Hengst essen kann.

 

Das Heft zum Einsatz 2016 finden Sie hier.