Presseberichte 2020 - von

09. April 2020

Veröffentlichung unserer Vier-Jahres-Recherche in Spanien

Gemeinsam mit unserer spanischen Partnerorganisation, Igualdad Animal, haben wir unsere Vier-Jahres-Recherche (2016-2019) zu Lämmertransporten an christlichen Feiertagen in Spanien veröffentlicht. 

Hintergrund: 

Im Handel mit lebenden Lämmern ist Spanien gleichzeitig Import- und Exportland. Innerhalb der Europäischen Union ist Spanien der…

07. April 2020

Presseinformation: Langzeitrecherche zu Lämmerexporten

Vorschau: Seite 1/3

 

07. April 2020

Eurogroup for Animals veröffentlicht unsere Langzeitrecherche über Lämmertransporte

Unser Dachverband, die Eurogroup for Animals, veröffentlicht unsere Vier-Jahres-Recherche zu Lämmertransporten: 

"The transport of lambs and sheep over thousands of kilometres to Italy continues to take place as key animal welfare requirements of the EU regulation are systematically ignored," says Iris Baumgärtner of the Animal Welfare Foundation…

04. April 2020

Corona-Krise: Deutsche Zeitung für Rumänien über Tiertransporte

Quelle: Deutsche Zeitung für Rumänien.

"Innerhalb von Europa sind die Grenzen für den Personenverkehr infolge der Corona-Pandemie weitgehend dicht. Das hat u. a. zur Folge, dass sich lange Staus an den Grenzübergängen bilden. LKW-Fahrer warten häufig tagelang, bis sie von einem Land ins andere kommen, obwohl der freie Warenverkehr eigentlich und grundsätzlich (und möglichst reibungslos)…

02. April 2020

Deutschlandfunk: Tiertransporte in Europa

Quelle: Deutschlandfunk

"Mehr als 200 Millionen Säugetiere werden jedes Jahr lebend quer durch Europa transportiert: Vor allem die langen Fahrten von Kälbern nach Spanien und trächtigen Jungkühen nach Kasachstan und Usbekistan stehen in der Kritik. Aber ein Ende der umstrittenen Tiertransporte ist nicht in Sicht.

Wegen der Corona-Pandemie haben mehrere…

02. April 2020

Deutschlandfunk-Interview: Tiertransporte während der Corona-Krise

Quelle: ARD Audiothek

Aufgrund der andauernden Corona-Krise stecken viele Tiertransporter europaweit in Staus fest. Unsere Einsatzleiterin, Iris Baumgärtner, berichtet über die Situation an den EU-Grenzen im Deutschlandfunk-Interview. 

Zum Radiobeitrag

30. März 2020

Cavallo berichtet über Blutfarm in Meura

Quelle: Cavallo

Das Reitsport-Magazin Cavallo berichtet über unsere Recherchen zur PMSG-Produktion auf dem Haflingergestüt in Meura. 

Artikel als PDF herunterladen  

20. März 2020

Tagesspiegel über Tiertransporte während der Corona-Pandemie

Quelle: Tagesspiegel

"Tierschutzorganisationen fordern einen Tiertransportstopp: Bei Langstreckentransporten leiden Tiere aufgrund der „Corona-Megastaus“ derzeit besonders. [...]

Die Animal Welfare Foundation wies bereits Mitte der Woche auf die Zustände an der deutsch-polnischen Grenze hin und forderte den Stopp der Tierexporte in Zeiten der Corona-Krise. Einige…

18. März 2020

Polizei News bereichtet über Tierexporte während der Corona-Krise

Quelle: Polizei News

"Mehrere Tiertransporter mit Zuchtrindern aus Deutschland sind seit gestern auf dem Weg in den slowenischen Hafen Koper. Auf der Strecke müssen die Transporter mehrere EU-Ländergrenzen passieren.

Im Hafen Koper sollen die Tiere auf ein Schiff mit Bestimmungsland Eritrea verladen werden. Von dort wären die Zuchttiere dann 14 Tage an Bord, bis sie…