Presseberichte 2018 - von

21Februar2018

Neuer Pferdefleisch-Skandal: Quäl-Fleisch aus Südamerika auch in der Schweiz

Die Redaktion Fellbeisser berichtet über unsere Recherchen zur Qualproduktion von Pferdefleisch in der Schweiz und bezieht sich daberi auf die Sendung Kassensturz im SRF 1.
weiterlesen...

weiterlesen
20Februar2018

Kassensturz berichtet über Pferdefleischproduktion in Argentinien & Uruguay

Schlachthof Lamar, Argentinien: Kein Witterungsschutz für die Pferde.

Unser Einsatz in Argentinien und Uruguay im November und Dezember 2017 zeigte, dass sich bei der Pferdefleischproduktion seit unserem ersten Einsatz 2012 nichts verändert hat. Wir haben erneut die gesamte Produktionskette dokumentiert: Sammelstellen, Rodeos, Transporte und EU-zertifizierte Schlachthöfe. Überall werden Pferde weiterhin systematisch…

weiterlesen
20Februar2018

Unhaltbare Zustände trotz EU-Zerzifizierung

SRF, Kassensturz berichtet:

"Zum Beispiel auf dem argentinischen Schlachthof Lamar. Dieser ist EU-zertifiziert. Das heisst, die EU kontrolliert alle zwei bis vier Jahre, ob Lebensmittel- und Seuchensicherheit gewährleistet sind. Zudem sollten die Pferde vor Witterung und Leiden auf dem Schlachthof geschützt werden. Doch das scheint oft nicht der…

weiterlesen
20Februar2018

Blick: Quäl-Fleisch landet auf Schweizer Tellern

Blick: "Die Skandal-Berichte aus dem Jahr 2013 haben nicht viel geholfen: Noch immer landet Quäl-Pferdefleisch aus Südamerika auf Schweizer Tellern. Aktuelle «Kassensturz»-Bilder bringen die Importbranche in Bedrängnis."

Weiterlesen...

weiterlesen
20Februar2018

World news: Pferdefleisch-Skandal in Südamerika: Quäl-Fleisch landet auf Schweizer Tellern

Schockierende Bilder zeigen das Leid auf südamerikanischen Pferde-Farmen. Verletzte und lahmende Pferde, ein Hengst, dem ein Draht durchs Maul gezogen wurde, damit er andere nicht beissen kann.

«Das sind keine Einzelfälle», sagt Tierschützerin Sabrina Gurtner vom Tierschutzbund Zürich, die die Qualen der Tiere bereits seit 2013 dokumentiert, wie…

weiterlesen
20Februar2018

SRF Kassensturz: Neuer Pferdefleisch-Skandal: Quäl-Fleisch aus Südamerika

Tierquälerei auf Pferdefarmen: «Kassensturz» zeigte vor 5 Jahren Bilder des Entsetzens aus Übersee. Jetzt zeigen neue Recherchen schlimme Zustände in Südamerika: Pferde liegen tagelang halb tot und verletzt am Boden. Das Fleisch von 18'000 Pferden aus Südamerika landet jedes Jahr auf Schweizer Tellern.
Zum Beitrag ...

weiterlesen
18Februar2018

TV-Tipp: Neuer Pferdefleisch-Skandal.

Das SRF Verbrauchermagazin Kassensturz berichtet erneut über die skandalösen Produktionsbedingungen von Pferdefleisch in Südamerika.

Zur Vorschau

weiterlesen
15Februar2018

Offener Brief an Top Agrar und Bundesverband Rind und Schwein e.V.

(Brief zum Download verfügbar, bitte auf weiterlesen klicken) Sehr geehrter Herr Achler, sehr geehrter Herr Dr. Schulze Pals, sehr geehrte Frau Lütke Holtz (Verfasserin des Artikels), Sie behaupten fälschlicherweise: Dass der Bericht der EU-Kommission DG(SANTE)/2017-6107 über ein Audit zu Langstreckentransporten aus Deutschland in Nicht-EU-Staaten…

weiterlesen
12Februar2018

In Brasilien sorgt ein Gerichtsentscheid für Unsicherheit hinsichtlich des Fortbestandes von Lebendviehexporten per Schiff.

In Brasilien sorgt ein Gerichtsentscheid für Unsicherheit hinsichtlich des Fortbestandes von Lebendviehexporten per Schiff.

Die Ausfuhr lebender Tiere zur Schlachtung bleibe im ganzen Land so lange verboten, bis sich das Bestimmungsland verpflichte, mit dem brasilianischen Rechtssystem vereinbare Schlachtpraktiken zu übernehmen und dies auch…

weiterlesen