15. March 2016

Polen | Wola Zamkowa | Hundeprojekt

Eine Frau aus Wola Zamkowa meldet sich, die eine alte Hündin bei uns adoptiert hatte. Sonja sei apathisch und nehme keine Nahrung mehr auf, aber kein Tierarzt sei bereit zu ihr zu kommen. Da die Frau keine Fahrmöglichkeit hat, erklärt sich unser Team bereit die Hündin zu unserem Tierarzt zu bringen. Dieser stellt fest, dass Sonja eine Vergiftung hat. Sie erhält Medikamente und Infusionen und schafft es hoffentlich noch einmal.