01. July 2017

Polen | Bodzentyn | Rindermarkt

Viele Kühe trage Halfter

Scheue Hündin auf dem Markt

Kuh mit eingewachsenem Horn

Unser Team kontrolliert wie jeden Samstag den Rindermarkt in Bodzentyn. Es sind ca. 700 Tiere da, überwiegend Bullen. Wir finden zwei Kühe, deren Hörner eingewachsen sind, weitere sieben Kühe mit verwachsenen Klauen und notieren die Ohrmarken der Tiere. Einzelne Kühe sind wieder an den Hörnern angebunden, aber viele tragen jetzt Halfter. Wir erstatten Anzeige bei der Veterinärinspektion Kielce. Gegen 11 Uhr sind alle Tiere verladen und abgefahren. Auf dem Marktgelände entdecken wir eine herrenlose Hündin,  die wahrscheinlich ihre Welpen in den nahegelegenen Feldern hat. Sie ist sehr scheu und wir können ihr vorerst nur etwas Futter hinstellen.