20. February 2016

Polen | Bodzentyn | Rindermarkt

Kuh mit Euterendzundung.

Kuh mit stark verwachsenen Klauen.

Verladungen auserhalb des Marktplatzes.

Unser Team kontrolliert den Rindermarkt in Bodzentyn. Es sind ca. 600 Tiere auf dem Markt. Wir beobachten eine Kuh (Ohrenmarke PL005097308695), die laut Aussage von Augenzeugen hingefallen ist und sich am Bein verletzte. Der Markttierarzt ordnet an, die Kuh unverzüglich und einzeln zum nächstgelegenen Schlachthof zu transportieren. Der Fahrer muss die Schlachtbestätigung an den Tierarzt zurücksenden, sodaß eine Fahrt zu einem anderen Schlachthof ausgeschlossen werden kann.

Eine weitere Kuh mit stark verwachsenen Klauen wird den Behörden gemeldet, das Tier hat die Ohrmarke (PL00502215275) und es wird Anzeige gegen ihren Halter gestellt werden. Erneut sind einige Rinder auf dem Markt, die verbotenerweise an den Hörnern angebunden sind.