Einsatzberichte nach Datum:

18. März 2015

Uruguay | San Antonio | Pferdeauktion | Pferdefleischimport

Pferde unterschiedlicher Grössen, die alle zusammen transportiert wurden.

Wir kommen um 15.30 Uhr beim Auktionsgelände ausserhalb von San Antonio an. Die Auktion wird erst am nächsten Tag stattfinden, doch 230 Pferde sind bereits angeliefert worden, etwa die Hälfte davon Jährlinge. Ein Pferdetransporter steht an der Rampe und wir beobachten die Entladung, die ziemlich chaotisch abläuft. Der Umgang mit den Pferden ist…

17. März 2015

Uruguay | Treinta y Tres | Schlachthof El Amanecer | Pferdefleischimport

Ein Pferdeschädel ohne Einschussloch liegt auf der Schlachthofweide.

Auf einer Weide, die zum Schlachthof El Amanecer gehört, finden wir einen verwesenden Pferdekadaver und mehrere Pferdeschädel. Die Schädel haben keine Einschusslöcher, was bedeutet, dass die Pferde sich selbst überlassen wurden statt notgetötet zu werden.

Neben dem Schlachthofgebäude gibt es acht Wartebuchten, die keinen Schatten bieten. Auf dem…

17. März 2015

Uruguay | Treinta y Tres | Syntex-Farm | Blutfarmen zur Hormongewinnung

Eine dünne Stute und ihr Fohlen auf einer Waldlichtung.

Um 15.15 Uhr kommen wir im Dorf Valentines im Departement Treinta y Tres an und erkundigen uns nach der Farm von Syntex. Die Leute haben noch nie von dieser Firma gehört, aber sagen, dies müsse wohl die Farm von Rubio sein, wo Stuten Blut entnommen wird (Federico Rubio ist in der Tat der Besitzer der Firma Syntex Uruguay SA). Man erklärt uns, dass…

16. März 2015

Polen | Radkowice | Farm Animal Service

Wir werden von Bauer G. aus Radkowice angerufen und um Hilfe gebeten. Sein Pferd Apsis lahmt und ist sehr dünn. Als wir den Stall anschauen, wird klar, dass er seine Tiere schlecht hält. Der Stall ist hermetisch dicht, ohne Licht und Luft. Pferd wie Kuh sind in dem dunklen Loch angebunden und waren den gesamten Winter nicht einen Tag im Freien. Wir…

16. März 2015

Polen | Bodzentyn | Pferdemarkt

Unser Team kontrolliert den Pferdemarkt in Bodzentyn. Es sind wieder rund 400 Pferde auf dem Markt. Viele kleine, regionale Händler sind am Feilschen. Die meisten ignorieren die Verladerampe. Es sind auch ca. 30 Fuhrwerke auf dem Markt. Der Markt ist stark besucht, die meisten Besucher interessieren sich jedoch nicht für die Pferde, sondern für die…

15. März 2015

Uruguay | Artigas | Sammelstelle für “Schlacht”pferde | Pferdefleischimport

Sammelstelle von Bonfrisco, Lieferant von Clay.

Am Nachmittag fahren wir zur Sammelstelle des Pferdehändlers Bonfrisco südlich von Artigas an der brasilianischen Grenze. Bonfrisco brachte im vergangenen Jahr 438 Pferde zum Schlachthof Clay. Seine Sammelstelle liegt in einer sehr abgelegenen Gegend und ist schwer zu finden. Als wir endlich ankommen, stellen wir fest, dass niemand da ist. Die…

15. März 2015

Uruguay | Tranqueras | Sammelstelle für "Schlachtpferde" | Pferdefleischimport

Pferde grasen am Rand einer Eukalyptusplantage.

Am Vormittag besuchen wir die Sammelstelle des Pferdehändlers Bardanca, der alle drei EU-zertifizierten Schlachthöfe mit Pferden beliefert. Er ist einer von Clays Hauptlieferanten und brachte 2014 mehr als 1‘300 Pferde zu Clay. Bardanca pachtet von einem internationalen Forstunternehmen Land in Tranqueras im Norden Uruguays. Als wir dort ankommen,…

14. März 2015

Uruguay | Canelones | Sammelstelle für “Schlacht”pferde | Pferdefleischimport

Sammelstelle von Pedrazzi, Clays Hauptlieferant.

Pedrazzi ist Clays grösster Lieferant und brachte im letzten Jahr 5‘761 Pferde zur Schlachtung. Als wir an seiner Sammelstelle vorbeifahren, sehen wir in den Pferchen vor allem Rinder und dazwischen ein paar wenige Pferde. Wir finden es seltsam, dass der grösste Lieferant von Clay nur so wenige Pferde hat.  Ein Nachbar von Pedrazzi erzählt uns,…

13. März 2015

Uruguay | Sauce | Schlachthof Sarel | Pferdefleischimport

Pferde kämpfen im überfüllten Anhänger.

Am Vormittag folgen wir einem Pferdetransporter, der bei Clay vorbeifährt, zum  Schlachthof Sarel. Es ist ein typischer uruguayischer Tiertransporter, der kein Dach hat und somit den Pferden keinen Schutz vor Sonne und Regen bietet. Der  Anhänger sieht überfüllt aus und wir beobachten, dass die Tiere einander beissen.  Bei Sarel sehen wir Pferde in…