Einsatzberichte nach Datum:

16. August 2019

Polen | Srodborze, Kochanow | Kinder lernen Tierschutz

Die jungen Tierenthusiasten lernen während unseres Trainings den verantwortungsbewussten Umgang mit Tieren.

Auch in diesem Sommer besucht unser Farm Animal Service Team wieder Ferienlager, um Kindern den verantwortungsbewussten Umgang mit Tieren beizubringen. Wie auch in vorherigen Jahren beinhaltet unser Training einen theoretischen und einen praktischen Teil, der auf dem Arbeitsalltag unserer Hufschmiede basiert.   

Im Theorieteil lernen die jungen…

16. August 2019

Firma Konrad erneut auffällig mit Qualtransporten

Ende Juli 2019 sind wir mit unserer israelischen Partnerorganisation ISRAEL AGAINST LIVE SHIPMENTS (IALS) mit mehreren Teams im Einsatz. Wir wollen Tiertransporte aus Litauen nach Israel kontrollieren.Am 24. Juli entdecken wir zwei Kälbertransporte, durchgeführt von der polnischen Firma Konrad. Wir informieren die Polizei und lassen die Transporte…

06. August 2019

Bonn | Bundesministerin Julia Klöckner untersagt Kälbertransporte nach Spanien

Durstige Kälber versuchen verzweifelt an einer Schweinetränke zu trinken, die nicht für sie geeignet ist.

In einem Schreiben an den Staatsminister Thorsten Glauber fordert Bundesministerin Julia Klöckner, die Langzeittransporte junger Milchkälber (Fachterminologie: nicht abgesetzte Kälber) von Bayern nach Spanien zu untersagen.

Julia Klöckner sagt deutlich, es gäbe zur Zeit keine Spezialfahrzeuge in denen die in der EU Tierschutztransportverordnung…

31. Juli 2019

Polen | Chancza | Kontrolle eines schwierigen Bauernhofs

Unser Team versucht den schwierigen Bauernhof in Chancza zu betreten.

Die veterinärische Aufsichtsbehörde bittet uns einen problematischen Bauernhof in Chancza zu kontrollieren. Der Hof wird als vernachlässigt beschrieben. Dort soll ein Bauer mit einem Alkoholproblem leben. Er besitzt vier Hunde und eine abgemagerte Stute. Er ist aggressiv und unkooperativ, erzählt man uns. Die veterinärische Aufsichtsbehörde hat den…

31. Juli 2019

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht Juli: Farm Animal Service

Zlotniki. Wir befestigen eine neue Hundehütte.

In diesem Monat besuchen wir zuerst einige neue Bauernhöfe, die bei unserem Farm Animal Service (FAS) Programm mitmachen möchten, um so die Lebensqualität der auf den Höfen lebenden Tiere zu verbessern. Der erste Hof ist in Tarczek und in einem allgemein ordentlichen Zustand. Wir sind jedoch besorgt, um das Pony. Mit seinem schmutzigen Fell und den…

29. Juli 2019

Polen | Bodzentyn, Lagow | Monatsbericht Juli: Rinder- und Pferdemarkt

Bodzentyn. Wir notieren die Ohrmarkennummer einer Kuh mit überwachsenen Klauen.

Die Situation auf den Tiermärkten in Lagow und Bodzentyn ist soweit beständig. Jedoch sind bei dieser Kontrolle nur wenige Pferde auf dem Markt. Seit kurzem bleibt der Hauptkäufer, ein Händler aus Italien, fern und die meisten Pferde werden wieder auf ihre ursprünglichen Höfe zurückgebracht.

Auf dem Rindermarkt ist die Lage ähnlich, obwohl die…

27. Juli 2019

Trailer: Pferdefleisch aus Qualproduktion in Südamerika

In Kürze werden wir unseren neuen Dokumentarfilm über die Pferdefleischproduktion in Südamerika veröffentlichen. Unsere Undercover-Recherchen aus 2018 und 2019 zeigen, dass in Argentinien und Uruguay Pferde immer noch systematisch gequält werden, bevor sie für den Export nach Europa geschlachtet werden.

Der Umgang mit den Pferden beim Transport,…

24. Juli 2019

Polen, Slowenien, Israel | Transport litauischer Kälber

Unser Team sammelt gemeinsam mit unserer Partnerorganisation, Israel Against Live Shipments (IALS), Beweismaterial über massive Tierschutzverstösse bei einen Kälbertansport von Litauen bis nach Israel. Zwei Wochen lang dokumentieren wir den langen Weg der Tiere bis zu ihrem Bestimmungsort. 

Unser Team ist in Polen unterwegs, um Tiertransporte zu…

23. Juli 2019

Reinhardshain | Amtstierärztin lässt 4.800 Hühner entladen

Copyright: Polizei Mittelhessen

Am Dienstagabend, um 20 Uhr sind es noch immer 37 Grad Celsius, als eine Amtstierärztin zur Kontrolle eines Geflügeltransporters auf die A5 gerufen wird. Sie hat schon viel gesehen, aber der Anblick der 4.800 Legehühner ist nur schwer erträglich. Sie werden bereits seit einem Tag durch einen niederländischen Transporteur über die Autobahnen…